Startseite

Deutscher verschwindet bei Klettertour in Indonesien
Ein 48-jähriger Deutscher ist nach einer Klettertour in Indonesien als vermisst gemeldet worden.

Der Mann war am Mittwoch alleine zu dem gut 2000 Meter hohen Vulkan
Panda-Baby begeistert ganz Japan
Tokio. Ein Panda-Baby im Zoo von Tokio sorgt für Entzücken in der japanischen Öffentlichkeit. Experten zufolge ist das am 12. Juni geborene Jungtier ein Mädchen. Das festzustellen war
Asien: Dengue-Fieber auf dem Vormarsch


Reisende in Asien müssen in diesem Jahr verstärkt auf Schutz vor Stechmücken achten. Grund sind die laut Centrum für Reisemedizin (CRM) stark angestiegen Infektionsraten mit
Süßspeisen in Form von Hundehäufchen sorgen in Thailand für Furore
Kein Scherzartikel: Täuschend echt aussehende Hundehäufchen sorgen derzeit in Thailand als Süßspeise für Furore.

Kein Scherzartikel: Täuschend echt
Mann in China legt bei Verkehrskontrolle gefälschten CIA-Ausweis vor
Peking (dpa) - Ein Motorradfahrer in China hat mit Hilfe eines gefälschten CIA-Agentenausweises versucht, sich einer Polizeiinspektion zu entziehen.
Der radikal islamistische Terror in Asien
In jüngster Zeit haben das islamistische Terrornetzwerk und radikal islamistische Terrorgruppierungen den bewaffneten Kampf im asiatischen Raum massiv verstärkt. In einer Linie
Fake-Lego mit IS-Propaganda in Malaysia zu haben
Dänischer Konzern über Spielsets empört - Hersteller kommt aus China

Unter dem Namen "Falken Kommando" wird in Malaysia Terror-Bekämpfung als Pseudo-Lego-Spielzeug verkauft.
Das fast vergessene Land - Myanmar im Fokus der Forscher
Bonn. Wissenschaftler treffen sich zur vierten Interdisziplinären Myanmar-Konferenz in Bonn. Bisher ist die Disziplin in Deutschland unterrepräsentiert.

Das
«Kommersant»: Warum liebt Russland Nordkorea?


Moskau (dpa) - Die Moskauer Tageszeitung «Kommersant» überlegt, warum Russland sich politisch immer an die Seite der kommunistischen Führung Nordkoreas stellt. Das Blatt
China: Einstellung zu Hundefleisch ändert sich
In China ändert sich die Haltung zum Verzehr von Hundefleisch.

Zu dieser Einschätzung kommt die US-Tierrechtsorganisation "Humane Society". Hundefleisch sei nicht gesundheitlich

 

Deutscher verschwindet bei Klettertour in Indonesien

Ein 48-jähriger Deutscher ist nach einer Klettertour in Indonesien als vermisst gemeldet worden. Der Mann war am Mittwoch alleine zu ...
Weiterlesen …

Panda-Baby begeistert ganz Japan

Tokio. Ein Panda-Baby im Zoo von Tokio sorgt für Entzücken in der japanischen Öffentlichkeit. Experten zufolge ist das am 12 ...
Weiterlesen …

Asien: Dengue-Fieber auf dem Vormarsch

Reisende in Asien müssen in diesem Jahr verstärkt auf Schutz vor Stechmücken achten. Grund sind die laut Centrum für Reisemedizin ...
Weiterlesen …

Süßspeisen in Form von Hundehäufchen sorgen in Thailand für Furore

Kein Scherzartikel: Täuschend echt aussehende Hundehäufchen sorgen derzeit in Thailand als Süßspeise für Furore. Kein Scherzartikel: Täuschend echt aussehende Hundehäufchen ...
Weiterlesen …

Mann in China legt bei Verkehrskontrolle gefälschten CIA-Ausweis vor

Peking (dpa) - Ein Motorradfahrer in China hat mit Hilfe eines gefälschten CIA-Agentenausweises versucht, sich einer Polizeiinspektion zu entziehen. Der ...
Weiterlesen …

Der radikal islamistische Terror in Asien

In jüngster Zeit haben das islamistische Terrornetzwerk und radikal islamistische Terrorgruppierungen den bewaffneten Kampf im asiatischen Raum massiv verstärkt. In ...
Weiterlesen …

Fake-Lego mit IS-Propaganda in Malaysia zu haben

Dänischer Konzern über Spielsets empört - Hersteller kommt aus China Unter dem Namen "Falken Kommando" wird in Malaysia Terror-Bekämpfung als ...
Weiterlesen …

Das fast vergessene Land – Myanmar im Fokus der Forscher

Bonn. Wissenschaftler treffen sich zur vierten Interdisziplinären Myanmar-Konferenz in Bonn. Bisher ist die Disziplin in Deutschland unterrepräsentiert. Das südostasiatische Land ...
Weiterlesen …

«Kommersant»: Warum liebt Russland Nordkorea?

Moskau (dpa) - Die Moskauer Tageszeitung «Kommersant» überlegt, warum Russland sich politisch immer an die Seite der kommunistischen Führung Nordkoreas ...
Weiterlesen …

China: Einstellung zu Hundefleisch ändert sich

In China ändert sich die Haltung zum Verzehr von Hundefleisch. Zu dieser Einschätzung kommt die US-Tierrechtsorganisation "Humane Society". Hundefleisch sei ...
Weiterlesen …

Menschenhandel in Kambodscha

Menschen, die alles tun, um ihrer Armut zu entkommen, landen als unbezahlte Arbeitssklaven auf Plantagen und in der Prostitution. Weltweit ...
Weiterlesen …

Rentner-Frust in Thailand

Einst verließen sie Deutschland in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Jetzt geht vielen das Geld aus Bangkok. Der Diamant ...
Weiterlesen …


Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.